Wölflings-Stufe

Jeder fängt mal klein an

Die Wölflingsstufe ist die erste mögliche Stufe in der deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg und damit auch in unserem Stamm. In dieser tummeln sich die Jüngsten im Alter von 7 bis einschließlich 10 Jahren. Wenn die Wölflinge ihr Stufenversprechen abgegeben haben, bekommen sie das orangefarbene Halstuch. Passend dazu steht die Wolfskopf in Orange.

In den Gruppenstunden stehen Spaß und Interaktion an vorderster Stelle. Aber es gibt für die Wölflinge auch etwas zu lernen. Zum Beipiel sich an Regeln zu halten und Miteinander respektvoll umzugehen. So entsteht eine Gemeinschaft, die im besten Fall, durch alle weiteren Pfadfinderstufen bestehen bleibt. Als Wölfling lernt man bereits früh die moralischen Vorstellungen der DPSG kennen und setzt den Grundstein für eine starke Persönlichkeit und Identität als Pfadfinder. Es wird aber auch ganz klassisch gespielt, geschnitzt oder Feuer gemacht. Unterstützt werden die Wölflinge durch die Leiterinnen und Leiter, die ihnen als Vorbild dienen sollen.

Unsere Gruppe und Gruppenstunde

Unsere Wölflingsstufe zählt aktuell etwa acht Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren.

Gruppenstunde immer Mittwochs von 16:30 bis 18 Uhr

Am Pfarrer-Eltrop-Heim, direkt neben der Herz Jesu Kirche, Wolbecker Straße 121a, Münster

Die Gruppenleiter

Ansprechpartner: 
Max Wallochny
Alter: 
20
Beruf: 
Student
Delia
Alter: 
18
Beruf: 
Schülerin
Esther
Alter: 
18
Beruf: 
Schülerin
Lukas Schulte
Alter: 
20

Mail an die Wölflingsleiter

Interesse an einer Schnupperstunde oder sonstige Fragen?

Dann schreibt uns doch einfach:
 

CAPTCHA
Diese Frage soll automatischen Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.